DIE Serie für Büchernerds

DIE Serie für Büchernerds

Als bekennender Büchernerd verbringe ich eine Menge Zeit mit dem Lesen, dem Stöbern in Bücherregalen, Buchhandlungen und online-Buchshops. Trotzdem gibt es Momente, in denen ich einfach auch mal ohne Buch abschalten will, in denen ich einfach mal kein Buch sehen will. Vor allem liegt das daran, dass ich eben nicht nur privat lese, sondern auch in meinem Studium ein recht hohes Lesepensum habe. Leider kann ich da nicht lesen was ich will, und in den meisten Fällen ist die Lektüre auch eher trockene Kost.

Außerdem leide ich sehr häufig unter „Lesefreudeschuldgefühlen“ (wie ich es nenne ;). Wenn ich mich Zuhause meiner Freizeitlektüre widmen will, überkommen mich die Schuldgefühle, dass ich eigentlich ja etwas für die Uni lesen sollte. Und dann bin ich hin und her gerissen zwischen meine Unterhaltungsliteratur und dem 40 Seiten Text über die Theorie des Fremdsprachenerwerbs. Am Ende verschlägt es mich dann häufig vor den Fernseher – schlimm, ich weiß!

Leider ist das Fernsehprogramm meistens ein Albtraum. Zwischen Assi-TV, Scripted-reality Polizeiserie und Pro7-Comedy findet sich leider selten etwas wirklich Sehenswertes. Deshalb schaue ich gerne Serien. Auch da ist mir schon einiger Mist unter gekommen (Game of Thrones zum Beispiel), vielleicht verfasse ich mal meine Meinung zu Serien bei Gelegenheit. Hier soll es aber um eine ganz bestimmte Serie gehen, die besonders bei Bücherwürmern Herzrasen auslösen sollte: Die Gilmore Girls. 

Die meisten kennen die Serie sicherlich: Sieben Staffeln lang (acht, wenn man die neusten Folgen hinzuzählt) begleitet man Rory und ihre Mutter Loreley bei ihrem Leben im kleinen beschaulichen Starshollow. Man folgt Rory auf die Eliteschule, später auf die Elite-Uni, man sieht Loreley dabei zu, wie sie mehrere Männer datet (dabei wissen wir doch längst, wer der Richtige ist 😉 und vor allem lauscht man endlosen Dialogen, die über voll mit Bezügen zu Musik, Film und Literatur sind und die so schnell vorgetragen werden, dass man das Ganze nochmal langsam abspielen muss, um wirklich alles mitzubekommen.

Aber nicht nur die Literaturbezüge begeistern das Buchwurmherz. Ich bin sicherlich nicht die einzige, die sich in Rory wiedererkennt, wenn sie sich in der Pause in eine Ecke verzieht, um ein Buch zu lesen, oder wenn sie einen tonnenschweren Rucksack durch die Gegend schleift, nur weil sie nicht weiß welches Buch sie Zuhause lassen soll. Außerdem werde ich stinkwütend, wenn der Schuldirektor ihr vorwirft, ein Einzelgänger zu sein, nur weil sie halt gerne auch mal alleine sitzt und damit kein Problem hat.

Aus purer Begeisterung heraus habe ich mir alle Staffeln in einer Box zu Weihnachten schenken lassen. Dann habe ich natürlich auch alle einmal angeschaut. Obwohl ich viele Folgen eigentlich schon kannte, entdeckte ich immer wieder neue Dinge. So geht es mir auch jetzt noch. Auf Sixx werden im Spätnachmittagprogramm die Staffeln gerade wiederholt und ich freue mich immer wieder, wenn ich zufällig reinschalte. Für mich ist das die perfekte Abwechslung zum Lesen und ich muss trotzdem nicht ganz ohne Literatur auskommen.

Wenn ihr die Serie noch nicht geschaut habt, lege ich sie euch wirklich wärmstens ans Herz. Wenn ihr sie schon kennt, wisst ihr natürlich was ich meine und teilt vielleicht meine Begeisterung.

Kennt ihr die Gilmore Girls und was haltet ihr von der Serie? 

 



2 thoughts on “DIE Serie für Büchernerds”

  • Hey, natürlich!
    Ich habe sie damals als Teenager gesehen und mich in Rory total hinversetzt. Schon damals habe ich Bücher verschlungen. Als jetzt die neuen Folgen auf Netflix angekündigt wurden habe ich mit meinen Kindern die alte Serie von Anfang an nochmal gesehen. Und es war ganz magisch – plötzlich war ich nicht mehr team Rory sondern konnte mich total in Loreley hineinversetzen! Also – für jedes Alter und Lebensphase was! Sogar mein Mann liebt die Gilmore Girls!

    • Ja, die Serie ist wirklich der Hammer! Früher habe ich sie mit meiner Mum geschaut, dann habe ich mir alle Staffeln auf DVD gekauft. Die neuen Folgen fand ich auch super, ein echtes Highlight für alle Gilmore Girls Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*