Browsed by
Schlagwort: backen

Kleiner Buchtipp für Bücherfreunde

Kleiner Buchtipp für Bücherfreunde

Lest ihr auch so gerne wie ich? Bücher sind einfach klasse zum Entspannen, zum Eintauchen in eine andere Welt. Und manchmal erwecken Bücher auch schlummernde Leidenschaften. So erging es mir mit dem Buch, was ich euch hier vorstellen möchte. Ich hatte es mir für den Urlaub gekauft, es war ganz spontan, weil mir das blaue Cover in der Buchhandlung förmlich ins Auge gesprungen ist. Und darum geht es: Die kleine Bäckerei am Strandweg von Jenny Colgan Für Polly läuft es alles…

Read More Read More

Chocolate Chip Cookies für den entspannten Sonntag

Chocolate Chip Cookies für den entspannten Sonntag

Heute ist mein Post etwas später als gewöhnlich. Eigentlich poste ich ja immer Sonntag morgen um 9, aber diese Woche war alles etwas chaotisch. Erst hatte ich mir eine eklige Erkältung eingefangen und war nicht zu gebrauchen und dann ich gestern auf einen Geburtstag nach Bamberg gefahren, was von Marburg aus nicht super nah ist. In Bamberg habe ich zum allerersten Mal Airbnb benutzt. Das hat total gut funktioniert, ich bin voll begeistert. Vorher war ich wirklich skeptisch, denn man…

Read More Read More

Synchronbacken – Ein neuer Versuch

Synchronbacken – Ein neuer Versuch

Schon beim letzten Mal habe ich am Synchronbacken teilgenommen und das wollte ich auch dieses Mal gerne wieder tun. Allerdings stand mein zweites Synchronbacken unter keinem guten Stern. Das Rezept, das Zorra und Sandra hierfür ausgewählt haben, stellte für mich schon das erste Problem dar, denn meine Studentenküchenausstattung gibt leider keinen ofenfesten Topf her. Aber so leicht lass‘ ich mich noch nicht unterkriegen. Ich dachte ich orientier mich am Rezept und back es eben ohne Topf. Leider blieb das nicht…

Read More Read More

Post-österlicher Eierlikörkuchen

Post-österlicher Eierlikörkuchen

Ja, ja ich weiß. Ostern ist rum, und damit auch die Hochsaison des Eierlikörs. Aber für mich geht Eierlikörkuchen zu jeder Jahreszeit, deswegen bekommt ihr jetzt nach Ostern ein leckeres Rezept von mir. Habt ihr gewusst, dass eine erste Form des Eierlikörs schon im 17.Jahrhunderts in Brasilien entdeckt wurde? Ich jedenfalls nicht. Aber jetzt will ich euch nicht mit geschichtlichen Details nerven – mehr weiß ich auch nicht darüber. Demnächst will ich ein Fläschchen Eierlikör selbst machen. Ich halte euch…

Read More Read More

Die Sauerteig-Odysee

Die Sauerteig-Odysee

Wenn ihr die „Über-Mich“ Seite auf dem Blog gelesen habt, wisst ihr sicher, dass der Sauerteig ja mein eigentliches Backziel ist. Ich bin ein totaler Sauerteigbrot-Fan und es gibt einfach nichts – aber auch gar nichts – dass mir besser schmeckt. Ich habe mich schon öfter an Sauerteig versucht, allerdings nur aus der Tüte. Auf der Rückseite des Tütchens steht das Rezept, also perfekt für Anfänger. Und ich muss sagen, dass das Ergebnis auch ganz passabel geworden ist. Während meiner…

Read More Read More

Frohe Ostern – mit Karotten-Guglhupfküchlein

Frohe Ostern – mit Karotten-Guglhupfküchlein

Zu Ostern bin natürlich auch ich scharf auf Karotte. Zur Einstimmung habe ich letzte Woche schon mal Karotten gekauft und losgebacken. Wenn ihr wissen wollt, wie mein Osterfest gelaufen ist, könnt ihr Mitte der Woche nochmal vorbei schauen, da gibt es einen Post mit Rezept für leckere Mini-Quiches. Aber jetzt erst mal die kleinen Karotten-Gugls. Ich wollte keinen traditionellen Karottenkuchen backen, sondern lieber kleine Häppchen, da sich das auch zu zweit schneller wegessen lässt. Also habe ich ein bisschen im…

Read More Read More

Lecker und gesund – Brot mit Linsen und Hirse

Lecker und gesund – Brot mit Linsen und Hirse

Heute war mal wieder Backtag, denn meinem Naschkater und mir geht das Brot aus. Im Haushalten mit Brot sind wir nämlich nicht besonders talentiert. Nach der letzten Backaktion war unser kleiner Gefrierschrank sowas von voll, dass ich noch zwei Brote weiter verschenkt habe, weil sie einfach nicht mehr reingepasst haben. Und jetzt standen wir plötzlich ohne Brot da, so schnell war es dann doch gegessen. Also hab ich erst mal Anfang der Woche den Sauerteig aus dem Gefrierschrank geholt und…

Read More Read More

Rhabarberfail – Den Kuchen kann ich wohl alleine essen

Rhabarberfail – Den Kuchen kann ich wohl alleine essen

Wenn ich schon einen Foodblog führe, dann will ich doch wenigstens meinen Horizont essenstechnisch ein wenig erweitern. Deswegen hat mich der Rhabarber auch so vom Obstregal im Supermarkt angelächelt. Damit hatte ich nämlich bis gestern noch nichts gebacken und ich habe bisher auch bloß ein einziges Mal etwas mit Rhabarber gegessen (Muffins, die waren sehr lecker). Also habe ich ein bisschen im Internet gestöbert (Chefkoch.de sei dank) und habe ein Rezept für eine Erdbeer-Rhabarber-Tarte gefunden. Die Zutaten waren auch schnell…

Read More Read More

#Synchronbacken: Mein erstes Mal

#Synchronbacken: Mein erstes Mal

Ich bin ja noch ein absoluter Grünschnabel in der Bloggerszene, deshalb verbringe ich natürlich viel Zeit auf anderen Blogs. Ich schaue, was es da so Schönes gibt und es haut mich immer wieder um, wie hübsch die ganzen Blogs aufgebaut sind. Mittlerweile leide ich an chronischem Dauerhunger, weil ich ständig überall so leckeres Essen sehe. Bei einer meiner Stöberrunden bin ich auf das Synchronbacken gestoßen.  Ich hab mich erst mal eingelesen und als ich das Rezept gesehen habe, war ich…

Read More Read More

Süße Apfel-Streusel Muffins – Perfekt für Sonntags

Süße Apfel-Streusel Muffins – Perfekt für Sonntags

Ich liebe ja MUFFINS! Sie sehen süß aus, schmecken super und sind kinderleicht zuzubereiten. Vor einiger Zeit saß ich an einem Sonntag so Zuhause und dachte: „Man hab ich jetzt Hunger auf was Süßes“. Aber natürlich hatte ich nichts im Haus, ich wollte mich nicht der Versuchung aussetzen…EIne echte sch*** Idee! Da blieb mir nichts anderes übrig als kreativ zu werden. Also habe ich ein bisschen den Vorratsschrank durchwühlt und was ich gefunden habe. führte zu diesen super Apfel-Muffins, die…

Read More Read More